Studie

Produktdesign
Pistenraupe

Diplomarbeit 97: Pistenraupen werden weltweit zur Pistenpflege eingesetzt. Der Markführer ermöglichte mir eine „Fahrstunde“ in der Pistenraupe und stellte mir konstruktive Abmessungen zur Verfügung auf deren Basis die Studie entstand. 

Einerseits bewegen sich die Maschinen in einem Gebiet der Erholung und Freizeit, andererseits handelt es sich um gewaltige Arbeitsmaschinen mit 10 Tonnen Gewicht und über 300 PS. 

Die semantische Analyse der spezifischen Eigenschaften ergab deshalb unterschiedlichste Anmutungsrichtungen: Spielzeugraupe im Vergnügungspark, effizienter Maschinenlook, sanfter und rücksichtsvoller Partner von Mensch und Natur und verharmlosende Mimikry-Form. 

Eine naturanaloge Formgebung wurde von mir favorisiert, so ist z.B. die nach vorn geneigte Kabine mit chitinhüllenartigen Lüftungsschlitzen Insekten nachempfunden. Insgesamt nehmen weiche und fließende Formen der „Raupe“ den sonst aggressiven und technischen Charakter. 

 

Branche:
Geländefahrzeuge, Snow Business

Leistung:
Semantik
Produktdesign
Modellbau